"Der mangelnden finanziellen Wahlfreiheit in der Betreuung müssen wir das Wissen um die spirituelle Dimension einer verantwortungsbereiten individuellen Begleitung von Kindern entgegensetzen."


Sabine Mänken, 
Mutter von drei Kindern, Seelenwegbegleiterin, Dipl.-Volkswirtin, Herausgeberin des Buches
 MÜTTER DER NEUEN ZEIT 


Die NEUE ZEIT

Die NEUE ZEIT führt uns auf den Weg der inneren Wahrheit und Weisheit. Ein Weg, der uns prüft und Mut und Wandlungen einfordert. Wir begleiten dich!

Wir stehen am Beginn einer NEUEN ZEIT, deren Morgenröte schon seit vielen Jahren in der Suche nach dem Geheimnis der Potentialentfaltung sichtbar wird. Menschen spüren und verantworten ihre Freiheit im Menschsein, suchen und leben ihren ganz eigenen Weg gemäß ihrer eigenen inneren Stimme. So auch die MÜTTER, die mehr und mehr gesellschaftliche Vorstellungen über das Muttersein und deren Rollenbilder hinterfragen, egal ob diese in der Tradition familiärer Werte verankert sind oder einem Arbeitsmarkt dienen, der die Mutter zur Berufstätigkeit zwangsemanzipiert. Das Ausrichten der eigenen Biographie auf das Daseinkönnen für das Kind macht die moderne Mutterschaft heute zum Entwicklungsweg. Sie nähert sich dem Geheimnis von Sein und Werden. SELBSTbestimmt ...

                                                                                                      MÜTTER DER NEUEN ZEIT, Seite 15


Der SPIRIT DER MÜTTER DER NEUEN ZEIT hat auch über die Musik zu uns gesprochen. 

Es war wirklich magisch, miterleben zu dürfen, wie sich alles gefügt hat. Unser aufrichtigster Dank gilt dem DUO LOHIN, das diesen wunderbaren SONG für uns komponiert hat. 

Und so einfühlsam. So wahr. So berührend... 

Damit ist ein Traum in Erfüllung gegangen.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

by Janice Bosch und Steven Burkhardt - Duo LOHIN

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

HERZLICH WILLKOMMEN!

UNSERE GESCHICHTE

 ... hat das Leben geschrieben. Kinder zu haben in einer Gesellschaft, die die frühe Fremdbetreuung als normatives Lebensmodell anbietet, ist heute eine große Herausforderung geworden.

UNSER BEMÜHEN

... ist so wahrhaftig wie möglich zu handeln. Dabei sind uns die Bedürfnisse unserer Kinder ein Herzensanliegen. Mütter müssen ihr Kind nicht zum Nebenjob machen.

UNSERE WERTE

... basieren auf dem Wissen um eine ganzheitliche Entwicklung. Denn diese trägt den natürlichen Prozessen und Rhythmen zwischen Himmel und Erde Rechnung.

UNSER VERSTÄNDNIS

... kindlicher Entwicklung und Lernvorgänge erschließt sich uns durch die objektive Wahrnehmung aller körperlichen und seelischen Äußerungen des Kindes.

UNSERE GEFÜHLE

... sind zwiespältig. Denn zwischen tiefstem Glück und verzweifelter Erschöpfung werden wir von einem System zerrieben, das unsere Arbeit negiert und sich gleichzeitig davon nährt.

UNSERE GEMEINSCHAFT

... möchte dich unterstützen, dich deiner inneren Wahrheit zu öffnen. Diese Wahrheit lebt in der Beziehung zu deinem Kind und lehrt dir einen neuen Blick auf das Leben.

UNSERE VISION

... ist eine Gesellschaft ohne finanzielle Gewalt gegen Mütter. Sie sollen frei entscheiden können, welche Form der Betreuung für ihr Kind die richtige ist. Jedes Kind ist individuell und jede Mutter-Kind-Beziehung ist individuell.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Das Buch MÜTTER der NEUEN ZEIT ist 
im Shop des Verlages NEUE ERDE erhältlich.

Mit einem Vorwort von Gerald Hüther und Rainer Böhm!

22,00 € 
ISBN 978-3-89060-778-8

Sabine Mänken

WARUM ENGAGIERE ICH MICH FÜR MÜTTER? - SO FING ALLES AN

- Ein ganz persönlicher Einblick - 


Das Muttersein hat mir in meinem Leben eine Weite geschenkt, für die ich zu tiefst dankbar bin.


1990 habe ich meinen ersten Sohn geboren. 

Als engagierte Studentin der Volkswirtschaft und moderne junge Frau wollte ich beides - Studentin und Mutter sein - gleichzeitig, nebeneinander und miteinander. Doch die so vielversprechende Vereinbarkeit hatte schnell ihre körperlichen und seelischen Spuren hinterlassen ... drei Jahre später - ich war bereits Diplomvolkswirtin mit einer gut bezahlten Doktorantenstelle - habe ich eine weitreichende Entscheidung getroffen. Ich wollte meinem Kind ein wirkliches Zuhause ermöglichen. Nichts konnte diese innere Stimme mehr übertönen, die beantwortete, was ich erst nicht wahr haben wollte. Ja, nun sah ich dieses Kind, das sichtbar seelenlos in der Ganztagesbetreuung seinen Tag verbrachte. Und mir wurde bewusst, dass ich diejenige bin, die den Boden bereitet, der es diesem Kind mehr oder weniger ermöglichen wird, seinen Weg als frei denkender und handelnder Mensch zu gehen. Die Promotion habe ich daraufhin abgebrochen ...